Logopädie Balzer

Ihr Logopäde in Remscheid

zum Kontakt

Ihr Kind oder Sie selbst haben Probleme mit der Sprache?

Wir können helfen! Wir bieten in unserer logopädischen Praxis Behandlung für alle Altersgruppen an.

Kinder und Erwachsenen, mit Störungen der Sprache, des Sprechens, des Schluckens, des Redeflusses oder Patienten mit myofunktionellen Störungen sind in unserer Praxis in Remscheid hervorragend aufgehoben.

Zögern Sie nicht Kontakt zu Uns aufzunehmen.

Wir beantworten gerne etwaige Fragen und vereinbaren einen Termin per Telefon oder E-Mail.

zum Kontakt

Das Logopäden-Team in Remscheid

Als Sprachtherapeuten für Kinder, Jugendliche und Erwachsene in Remscheid unterstützen wir Sie bei der Behandlung von Sprach-, Sprech-, Stimm- und Schluckstörungen.
Chintana Annett Guth, Logopädin in Remscheid

Chintana Guth

Fortbildungen:
  • Dysphagien & Kanüle

  • Mehrsprachigkeit in der Sprachtherapie: Aspekte vom Late Talker bis zur SES- Leitfaden Mehrsprachigkeit

  • Orofaziale Funktionen im Kontext von hartnäckigen Aussprache­störungen mit und ohne Vorliegen dyspraktischer Komponente

  • Die Verbale Entwicklungs­dyspraxie und KoArt

  • AVWS & LRS im logopädischen Praxisalltag (Grundlagen der Prävention, Diagnostik & Therapie Module I und II)

  • Behandlung von fazialen und intraoralen Paresen

  • Taping in der Logopädie

  • Therapeutisches Tracheal­kanülen­management: Behandlung von Dysphagien, praktisches Kanülenhandling und Dekanülierung bei tracheotomieten Patienten

Besondere Erfahrungen:
  • Behandlung sämtlicher Sprach­entwicklungs­störungen und Verzögerungen

  • Hausbesuche in Privathaushalten und Pflegeeinrichtungen

  • Behandlung neurologischer Patienten mit Aphasie, Dysarthrie, Sprechapraxie, Dysphagie und Facialisparese

  • Myofunktionelle Therapie begleitend zur kiefer­orthopädischen Behandlung

  • Sprachförderung / Behandlung von Kindern in Grundschulen / Kindertagesstätten

Lina Jannasch, Logopädin in Remscheid
Lia Jannasch
Fortbildungen:
  • Unterschiedliche Themenseminare am Lichtenbergerinstitut für Stimmphysiologie
  • Osteopathische Behandlung von Stimmstörungen
  • CVT im Kontext der Stimmtherapie
  • Stottertherapie
  • Intensiv-Modifikation Stottern
  • M.U.N.D.T
  • Systemische Beratung und Coaching
  • Dysodie - die Behandlung der Singstimme

Besondere Erfahrungen:
  • Laufendes Masterstudium in dem Studienfach Gesundheitspsychologie
  • Forschungspreis 2018 der der SRH Hochschule für Gesundheit im Bereich „Studentische Forschungsarbeiten"
  • Veröffentlichungen in den Fachzeitschriften Sprache Stimme Gehör und Logos

Alina Deutscher, Logopädin in Remscheid
Alina Deutscher
Fortbildungen:
  • Stotterworkshop Bonner Stottertherapie bei Holger Prüß

  • M.U.N.D.T.

Besondere Erfahrungen:
  • Klinische Tätigkeit mit Schwerpunkt Stroke Unit und Intensivstation in den Bereichen: Aphasie, Dysphagie, Dysarthrie und Apraxie (deutsch und englisch)
  • Klinische Betreuung von HNO-Patienten (u.a. Larynektomie und Zungenresektion)
  • passive/thermale Stimulation im Bereich Sensibilitätsstörungen und Dysphagie
  • Behandlung von Demenzpatieten (klinisch und ambulant)
  • Behandlung in Anlehnung an PNF (Propriozeptive Neuromuskuläre Fazilitation) bei Fazialisparese
  • Behandlung mit Vocastim nach Prof. Dr. Dr. med. J. Pahn bei Fazialisparese und Dysphonien (Kinder und Erwachsene)
  • FDT (funktionale Dysphagietherapie) nach G.Bartolome
Derya Kurt ist staatlich anerkannte Logopädin
Derya Kurt
Besondere Erfahrungen:
  • Behandlung sämtlicher Sprach­entwicklungs­störungen und Late Talkern
  • Sprachtherapie in Kinder­tagesstätten
  • Behandlung von neurologischen Erkrankungen
  • FDT (funktionale Dysphagietherapie)
  • Behandlung in Anlehnung an PNF (Propriozeptive Neuromuskuläre Fazilitation) bei Fazialisparese
  • Myofunktionelle Therapie begleitend zur kieferorthopädischen Behandlung
  • Hausbesuche in Privat­haushalten und Pflege­einrichtungen
Melissa Lux ist staatlich anerkannte Logopädin
Melissa Lux
Fortbildungen:
  • Teilnahme an den Düsseldorfer Dysphagie Tagen 2019
  • Seminare zur LRS Therapie
Besondere Erfahrungen:
  • Behandlung sämtlicher Sprach­entwicklungs­störungen und Late Talkern
  • Myofunktionelle Therapie begleitend zur kiefer­orthopädischen Behandlung
  • Sprachtherapie in Kinder­tagesstätten und Schulen
  • Behandlung neurologischer Patienten mit Aphasie, Dysarthrie und Dysphagie
  • Hausbesuche in Privathaushalten und Pflege­einrichtungen
Moritz Stursberg
Moritz Stursberg
Fortbildungen:
  • Therapeutisches Trachealkanülenmanagement
  • SpAT – SprechApraxieTherapie bei schwerer Aphasie in Kombination mit Modak
Besondere Erfahrungen:
  • Sprachförderung / Behandlung von Kindern in Grundschulen / Kinder­tagesstätten
  • (Gruppen-) Therapie in der neurologischen Früh-ReHa
  • Hausbesuche in Pflege­einrichtungen und Privathaushalten
  • logopädische Intervention auf der (unfall­chirurgischen) Intensivstation inklusive Stroke Unit; HNO, Pädiatrie, neurologischen sowie kardiologischen Abteilung, Palliativstation, etc.
  • Behandlung von Stimmstörungen, myo­funktionellen Störungen zur Unterstützung kiefer­orthopädischer Behandlungen, Rede­flussstörungen (Stottern; Poltern), Dysphagien, neurogener Störungen (Aphasie, Dysarthrie, buccofaciale und Sprechapraxien; Facialisparesen), sowie kindlicher Sprach­entwicklungs­störungen und –verzögerungen
Dunja Pfeifer
Dunja Pfeiffer
Fortbildungen:
  • Tracheal­kanülen­management bei neurogenen Dysphagien
  • Neuroworkshop Demenz
  • Demenzen und Aphasien: Abgrenzungen und Gemeinsamkeiten in Theorie und Praxis
  • Körperarbeit in der Stimmtherapie: Entspannung, Körper­wahrnehmung und manuelle Lockerungs­verfahren
Besondere Erfahrungen:
  • Klinische Tätigkeit
  • Behandlung von Wachkoma-Patienten
  • Behandlung von Kindern mit geistiger/körperlicher Behinderung
Informationen zu einer logopädischen Behandlung

Wir beraten Sie in allen Fragen rund um Sprache, Sprechen und Stimme sowie zur logopädischen Diagnostik und Therapie.

Als Logopäden behandeln wir Patientinnen und Patienten aller Altersgruppen, Kinder und Erwachsene, mit Störungen des Sprechens, Sprechens, Schluckens, Sprachflusses oder Patienten mit myofunktionellen Störungen.

Die Logopädie gehört zu den medizinischen und therapeutischen Berufen, daher ist die logopädische Behandlung eine Pflichtleistung der gesetzlichen Krankenkassen, deren Kosten übernommen werden.

Dies geschieht in der Regel durch Überweisung von Ihrem Arzt (Krankenkasse oder Privatrezept).

Zu Beginn der Behandlung stellen wir eine umfassende Diagnose und führen eine ausführliche Beratung durch.

Die enge Zusammenarbeit mit Patientinnen und Patienten, Eltern, Angehörigen und den überweisenden Ärzten ist für uns die Basis für eine gelungene Therapie.

Wir legen großen Wert auf eine angenehme, entspannte und persönliche Atmosphäre, da wir möchten, dass sich unsere Patientinnen und Patienten bei uns gut aufgehoben fühlen.

zum Kontakt

Kundenstimmen

Sehr sympathische und kompetente Logopädin mit Einfühlungsvermögen.

Können wir nur weiterempfehlen!

Meine Tochter ist Autistin und deshalb nicht immer einfach. Das Praxisteam um Herrn Balzer kam damit aber mehr als gut klar!

Ich kann diese Praxis nur empfehlen! Hier wird individuell auf die Patienten eingegangen.

Kann ich nur empfehlen!

Meine Tochter macht riesen Fortschritte, seitdem sie hier in Behandlung ist.

Ich bin sehr zufrieden mit der Leistung, ihr habt meinem Sohn sehr geholfen.

Einfühlsames und professionelles Personal, kann ich wirklich nur empfehlen.

Mein Sohn ist nach seiner OP in Behandlung gekommen. Ich bin sehr zufrieden und er macht große Fortschritte.

Er geht auch jedesmal gerne dorthin.

Sehr freundliche, kreative und kompetente Mitarbeiter/innen, ebenso Herr Balzer selbst.

Es macht großen Spaß, mit diesem Team zu arbeiten.

Kontaktieren Sie Uns!
Sie haben eine Frage oder wollen einen Termin vereinbaren? Dann rufen Sie Uns an oder schreiben eine E-Mail.
02191 2098044 (Fax)
Markt 25, 42853 Remscheid
07:00 bis 19:00 Uhr geöffnet
© 2022 Logopädie Balzer
DatenschutzImpressumBlog